Forum Mobilität
in Karlsruhe 2019

Das "Forum Mobilität" ist Tag zwei der  "PTV Mobilitätstage". Unter dem Motto "Mobilität 2030" beleuchten führende Stimmen aus Industrie und Wissenschaft die Herausforderungen und Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Dieses Format richtet sich an alle Vordenker und Strategen im Bereich Verkehrswesen, die mitdiskutieren möchten.

Novotel, Karlsruhe, 22. Oktober 2019

Herzliche Einladung

Das "Forum Mobilität" ist ein Baustein der "PTV Mobilitätstage", einer Veranstaltungswoche für Verkehrsenthusiasten. Als Teilnehmer des "Forum Mobilität" diskutieren Sie mit hochkarätigen Sprechern aus Industrie, Städten, Verkehrsverbünden und Start-Ups über die "Mobilität 2030". Informieren Sie sich über das weitere Angebot auf der Website zu den PTV Mobilitätstagen 2019. Jeder Tag ist einzeln oder im Paket buchbar. Ob Sie sich für eine Veranstaltung entscheiden, oder die ganze Woche bleiben: wir freuen uns auf Sie!

Herausforderungen und Lösungen der Mobilität 2030

Meinungsführer der Branche, die ihren Blick auf die Mobilität im Jahr 2030 mit dem Publikum teilen.

Herausforderungen & Lösungsansätze der Mobilität von morgen für Städte, Wissenschaft und Industrie.

Kontroverse Diskussion (moderiert).

Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit den Vordenkern der Branche.

Feiern Sie mit uns "40 Jahre PTV" beim Festbankett am Abend.

Programm

Freuen Sie sich auf:

9:00 Uhr

Registrierung

Willkommenskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung

PTV Team DACH

10:15 Uhr

Die urbane Mobilität von morgen - das Beispiel Hamburg

Raimund Brodehl, Stadt Hamburg

10:45 Uhr

Können autonome Taxiflotten überleben?

Dr. Kay W. Axhausen, ETH Zürich

11:15 Uhr

regiomove – Alles außer beamen
Intermodale Vernetzung in Karlsruhe und der Region

Dr. Frank Pagel, Projektleiter regiomove

11:45 Uhr

Be prepared - Corporate Foresight Grundlagen für strategische Unternehmens-entscheidungen

Wolfgang Müller-Pietralla, Volkswagen AG

12:15 Uhr

Mittagessen

Networking

13:15 Uhr

InKoMo 4.0 - Matchmaking für Kommunen und Mobilitätswirtschaft

Benedikt Sedlmayr, Konstantin Schneider, InKoMo 4.0

13:45 Uhr

Digitilization in Mobility – Curse or Cure?

Marcus Willand, MHP - A Porsche Company

14:15 Uhr

Ridesharing als Ergänzung zum bestehenden Mobilitätsangebot

Gregor-Alexander Petri, Fluidtime

14:45 Uhr

Panel Discussion

Moderierte Diskussion mit allen Vortragenden

15:30 Uhr

Kaffeepause

Networking

16:00 Uhr

Planung neuer Mobilitätskonzepte

Udo Heidl, PTV Planung Transport Verkehr AG

16:30 Uhr

Verkehrssicherheitsarbeit - Eine Frage der Datenlage

Dr. Alexander Dahl, PTV Planung Transport Verkehr AG

17:00 Uhr

SSBFlex: On-Demand Mobility Service als Bedarfs- und Ergänzungsverkehr

Sebastian Pfeilsticker, Stuttgarter Straßenbahnen AG

17:30 Uhr

Klimaschutz im Verkehr – was sind die relevanten Hebel?

Dr. Volker Wassmuth, Transport Consult GmbH

18:00 Uhr

Aperitif

19:00 Uhr

Eröffnung Festbankett

Eröffnet durch Dirk Franke, Regional Managing Director Central & Eastern Europe

Unsere Sprecher

Folgen in Kürze

Wir arbeiten unter Hochdruck daran alle Referenten und Inhalte auf dieser Seite einzupflegen und aktuell zu halten. Falls Sie jemanden vermissen, bitten wir Sie um ein wenig Geduld. In Kürze finden Sie hier alle Referenten des "Forum Mobilität 2019".

Registrierung

Seien Sie zu Gast auf dem "Forum Mobilität" am 22. Oktober 2019 in Karlsruhe. Das exklusive Event überzeugt durch kontroverse Beiträge und interessante Einblicke in die Prognosen der Keyplayer, die die Mobilität von morgen mitgestalten und -bestimmen werden. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit den Vordenkern der Branche. Wir freuen uns auf Sie.

Preise und Anmeldebedingungen

Die Teilnahme am "Forum Mobilität" beinhaltet folgende Leistungen:

  • das ausgewählte Forum inkl. Seminarmappe, Pausensnacks/Getränken und Mittagessen.
  • das Festbankett des Veranstaltungstags mit Abendessen und Tischgetränken.
  • die Abendveranstaltung des Vortags mit Abendessen und Tischgetränken.
    (Bitte beachten Sie, dass wir uns erlauben, eine Gebühr von 50 € zu erheben, sollten Sie trotz verbindlicher Anmeldung zum Vorabendevent nicht erscheinen.)

Die ausgewiesenen Preise sind netto und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Reise- und Übernachtungskosten sowie weitere Aufwendungen werden von den Teilnehmern selbst getragen. Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu entrichten.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung wird Ihnen zunächst eine automatisierte Eingangsbestätigung per E-Mail zugesandt. Innerhalb von 9-12 Arbeitstagen versendet unsere Buchhaltung die entsprechende Rechnung als PDF-Datei oder als Brief. Wir bitten um Überweisung des genannten Betrags auf das in der Rechnung aufgeführte Konto.

Mindestteilnahme: PTV AG verpflichtet sich, die angekündigten Seminare/Kurse bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Teilnehmern durchzuführen. Wird ein Seminar nicht durchgeführt, hat die PTV AG jederzeit das Recht, ein Seminar bis zu 3 Tagen vor Beginn abzusagen.

Rücktrittsrecht: Tritt der Teilnehmer von der Teilnahme zurück, werden bis 15 Tage vor Seminarbeginn keine Gebühren erhoben. Erfolgt ein Rücktritt zwischen 5 und 14 Tagen vor Seminarbeginn, sind 20% der Gebühr zur Zahlung fällig. Bis zu 4 Tage vor Seminarbeginn oder keiner Absage des Teilnehmers, ist der volle Preis zu zahlen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auch im Krankheitsfall oder aus weiteren betrieblichen Gründen keine Teilnahmegebühren erstatten können. Alternativ kann auch ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Preisreduzierung: Öffentliche Einrichtungen, Hochschulen oder Studenten können uns gerne auf einen Nachlass ansprechen. Treten Sie dazu bitte direkt mit unserem Kollegen Andreas Köglmaier, Manager Sales DACH PTV Group, in Kontakt: andreas.koeglmaier@ptvgroup.com